Kontakt

Festakt zum 40-jährigen Firmenjubiläum des Ingenieurbüros Stotz GmbH & Co. KG

Knapp 200 geladene Gäste feiern 40-jähriges Bestehen und Einweihung der neuen Räume im erweiterten Firmengebäude in der Kurzen Straße, Leutkirch.

Geschäftsführer Oliver Stotz_klein Dr. Andreas Schockenhoff und Gäste im Festzelt_klein

Mit einem Festakt hat das Ingenieurbüro Stotz am Samstag seine Gründung vor 40 Jahren gefeiert. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle begrüßte die Gäste aus ganz Deutschland und betonte die Bedeutung mittelständischer Unternehmen in der Region. Auf den offiziellen Teil durch Firmengründer Peter Stotz und seinen Nachfolger Oliver Stotz, folgte der gesellige Teil mit einem gemeinsamen Grillfest im Firmengarten. Dabei sorgten die Leutkircher Chive Sisters mit ihrer Gesangskunst und viel Charme für gelöste Stimmung. Beim Rundgang durch die neue Büroetage genossen die Gäste nicht nur die lichtdurchfluteten, hochmodernen Räume, sondern gleichzeitig eine exklusive Ausstellung des Memminger Künstlers Wolfgang Marschner.

Chive Sisters_klein Geschenkübergabe OB Henle an GF Oliver Stotz_klein

Rund 200 Gäste nahmen an der Veranstaltung in Leutkirch teil, darunter zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik – unter anderem der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Schockenhoff - und Wirtschaft, außerdem viele Kunden und Mitarbeiter sowie langjährige Begleiter der Firma. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle betonte in seinem Grußwort die Bedeutung über Jahrzehnte gewachsener Mittelständler für unsere Wirtschaftsregion. Das Ingenieurbüro Stotz sei dafür in seiner nachhaltigen und ethischen Arbeitsweise ein herausragendes Beispiel. Auch Dr. Andreas Schockenhoff lobte das Unternehmen für seinen erfolgreichen Werdegang in den letzten 40 Jahren und den reibungslosen Übergang der Firma in die zweite Generation.

In den letzten 40 Jahren hat sich bei dem Dienstleister für Maschinenbau viel getan. Begonnen hat die Unternehmung als Ein-Mann-Firma am überdimensionalen Zeichenbrett. Nach und nach wurden stetig Mitarbeiter eingestellt, von denen einige heute seit über 30 Jahren die Treue halten. Stets am Nabel der Zeit erfolgte die Umstellung auf die aktuelle CAD-Technik. Bereits in den 1980ern ersetzten moderne Computerarbeitsplätze das sperrige Zeichenbrett.

2008 erfolgte die Übergabe der Firma von Firmengründer Dipl.-Ingenieur (FH) Peter Stotz an Dipl.-Ingenieur (FH) Oliver Stotz. Aus einem Einzelunternehmen wurde eine GmbH & Co. KG. „Auf den reibungslosen Übergang und die erfolgreiche Weiterführung meines Lebenswerkes durch meinen Sohn bin ich besonders stolz“ betonte Peter Stotz in seiner Ansprache. Oliver Stotz ergänzte: „Ohne das solide Fundament, auf das ich aufbauen konnte, unsere herausragenden Mitarbeiter und die jahrzehntelange partnerschaftliche Zusammenarbeit mit namhaften Kunden, allen voran die Firmengruppe Liebherr wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen.“

Gäste und Mitarbeiter am Grill_klein Mitarbeiter Ingenieurbüro Stotz_klein

Aktuell ist das Ingenieurbüro zu einem Mittelständler mit gut 50 Mitarbeitern an vier Standorten herangewachsen. Seit diesem Jahr gibt es sogar ein Büro in Brünn, Tschechien. Nach mehreren Stationen in gemieteten Räumen, zog die Firma 2008 in das eigene Firmengebäude in der Kurzen Straße. Aufgrund des konstanten Wachstums und der steigenden Mitarbeiterzahl platzten die Räume bereits 2012 aus allen Nähten. Deshalb erhielt der in Leutkirch einzigartige kubistische Betonbau im letzten Jahr einen Holzaufbau. Das energieeffiziente neue Stockwerk mit lichtdurchfluteten Räumen fügt sich nun in das Gesamtbild ein, als wäre eine Erweiterung des Gebäudes immer vorgesehen gewesen.

Aktuelles
16.09.2022
Sommerfest mit Fahrradtour in Warnemünde

Die gesammelte Belegschaft der Sotz-Niederlassung in Rostock fand sich am Freitag, den 2. September zu einer gemeinsamen Fahrradtour in ...

weiterlesen...
05.08.2022
Stotz-Stammtisch bei "Leutkirch vespert" zur Eröffnung des ALSO-Sommerfestivals 2022

Am 03. August 2022 war es endlich wieder soweit: Das ALSO-Sommerfestival konnte wie zu "Vor-Corona-Zeiten" stattfinden. Als langjähriger ...

weiterlesen...
17.01.2022
Weihnachtsspende des Ingenieurbüros Stotz geht an die Flutopfer im Ahrtal!

Anstelle von materiellen Geschenken setzt das Ingenieurbüro Stotz seit mehreren Jahren auf Nachhaltigkeit.

weiterlesen...
Alle Meldungen
TOP
Kein Artikel vorhanden
Kein Artikel vorhanden